Home  Kontakt
"Wir entfalten gemeinsam menschliche Potenziale."

Achtsame Arbeitswelten erfolgreich und nachhaltig gestalten.

SACHT Leben und Lernen finden Sie unter www.sacht-institut.de

SACHT Ambulanz - Psychologische Fachpraxis für Gesundheits- und Potenzialentwicklung, Burnoutprävention www.dieschoepferei.de

Aktuelle Termine


Standort Stuttgart-Pforzheim

Modul 1: 30.03. - 01.04.2017 
Modul 2: 25.05. - 27.05.2017 
Modul 3: 29.06. - 01.07.2017

Trainer: Anett Renner

Anmeldung unter:



News | Termine

17.02.2017
SRM-Ausbildung als offener Kurs in Süddeutschland
Noch wenige Plätze frei - 9. Reihe seit 3 Jahren - Jetzt anmelden! Aufgrund vieler ...
button
16.01.2017
NEU: 3-tägige Weiterbildung mit Achtsamkeit und Genuss
Systemische Selbsterfahrung für Menschen in herausfordernden Berufen und ...
button
09.01.2017
Corporate Health Convention in Stuttgart
SACHT ist in diesem Jahr vom 9. bis 10. Mai 2017 auf der Corporate Health Convention mit ...
button
02.01.2017
Tagung Mentale Stärken
mit dem Schwerpunkt Mentaltechniken für Sport, Business und für KünstlerInnen vom 2. ...
button

DGSF zertifiziertes Mitglied

WOZU SRM?


 

  • Sie möchten herausfordende Verhandlungen mit Kunden, Lieferanten oder Personal, in denen Konflikte zu lösen sind, erfolgreich führen.
  • Ihr Ziel ist es, ein nachhaltiges Customer Relationship Management einzuführen und schwierige Reklamations- und Auftragsbearbeitungen zu lösen.
  • Sie haben mit vielen unterschiedlichen Menschen, Themen und Kontexten zu tun, die Konflikte bergen.
  • Sie wollen Ihre Mitarbeiter vor Burnout schützen und gesund erhalten.
  • Es ist Ihnen wichtig, Mitarbeitergespräche konstruktiv zu führen.
  • Sie möchten die Leistungsfähigkeit, Motivation und Effizienz von Führungskräften und Mitarbeitern positiv beeinflussen.
  • Sie stehen vor der Herausforderung, Verständnis und Kommunikation zwischen unterschiedlichen Generationen und Kulturen zu fördern.
  • Sie möchten attraktiv für Fach- und Führungskräfte werden und / oder bleiben.
  • Sie haben Fragen zur Einführung  einer psychosozialen Beratung und Mobbingprävention im Unternehmen.
  • Sie planen Maßnahmen zur Innovationsförderung, Team-/ Führungskräfteentwicklung oder zur betrieblichen Sucht- und Gewaltprävention.

 

WO STEHEN SIE?



Viele Jahre waren Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung im Fokus für Gewinnmaximierung und Umsatzsteigerung. Leider wurden dabei die Bedürfnisse der beteiligten Menschen sowie komplexe Wechselwirkungen oder Zusammenhänge mit anderen Ressourcen oft vernachlässigt.

Verständnis für die Notwendigkeit dieser Veränderungsprozesse wurde überwiegend auf kognitiver Ebene erwartet und oft mit dem Argument der Arbeitsplatzsicherung begründet. Dieser Denkansatz wiederholt sich aus der Zeit der Industrialisierung. In der Realität zeigt sich oft, dass allein das kognitive Verständnis nicht ausreicht, den tatsächlichen Prozess - ein Unternehmen zukunftsorientiert zu führen - zu gestalten.

Herausforderungen wie Globalisierung, Umgang mit komplexen Informationsfluten, bei gleichzeitig fehlenden Ressourcen führen Menschen und Organisationen an Handlungsgrenzen. Das haben verantwortungsbewusste und wache Unternehmerinnen und Unternehmer bereits realisiert.

Der alleinige Fokus auf Fakten, Strukturen und Verhalten führt oft nur zu kurzfristigen Erfolgen. Komplexe Interaktionen, Interessen, Einstellungen, Gefühle wirken auch und sollten Beachtung finden.

Die Praxis zeigt, es kann anders, einfacher und nachhaltiger laufen.


WIE?


 

  • SRM gibt Orientierung in komplexen Stress- und Konfliktsituationen.
  • SRM ist für alle leicht verständlich, anwendbar und umsetzbar.
  • SRM fügt sich leicht in bestehende Strukturen und Prozesse ein und stärkt das, was gut tut und läuft.
  • SRM setzt Kreativität frei und fördert Wohlbefinden, Fähigkeitsentfaltung und Innovationen.
  • SRM hält Handwerkzeug für Stress- und Ohnmachtssituationen bereit (geht weiter, wo andere Konzepte und Tools aufhören).
  • SRM integriert unterschiedliche Perspektiven und ist ganzheitlich wirksam.

Wir befähigen Sie zum Haltungswechsel.

Von der Defizit- »» zur Ressourcenorientierung
Vom Einzelkämpfertum »» zum Miteinander
Von der Illoyalität »» zur Identifikation mit Zielen, Unternehmen und Produkten
Von der Ohnmacht »» zur Handlungsfähigkeit
Von der Ressourcenverschwendung »» zur Potenzialentwicklung
Vom reaktiven, an Formalien orientierten Handeln »» zum proaktiven Handeln und zur eigenverantwortlichen Gestaltung
Von der Anstrengung »» zur Leichtigkeit und Kreativität
Vom Druck-, Stress- und Angstsetting »» zur Achtsamkeit

 Machen Sie den Unterschied mit SRM.



Kontaktdaten


SACHT GmbH

Büro Süddeutschland Wiernsheim

Tel.: 07044 | 93 82 96
Fax: 07041 | 84 08 9

MAIL | WWW


©  SACHT GMBH 2014

nach oben


nach oben

Wichtige Informationen


Systemische Selbsterfahrung mit Achtsamkeit und Genuss im Frühjahr und Herbst 2017 Mehr Infos...

SRM in der Zeitschrift Betriebliche Prävention - Interview: Ein menschenfreundliches Arbeitsumfeld kann Burnout verhindern Jetzt lesen

  

Link bei Facebook posten  Link bei Twitter posten  Link mehr

Ihre Nachricht