Home  Kontakt
Wir machen Stress und Aggressionen nutzbar

Einfach 
wirksam.

Angebote

SACHT Leben und Lernen finden Sie unter www.sacht-institut.de

SACHT Ambulanz - Psychologische Fachpraxis für Gesundheits- und Potenzialentwicklung, Burnoutprävention www.dieschoepferei.de

Aktuelle Termine


Standort Stuttgart-Pforzheim

Modul 1: 30.03. - 01.04.2017 
Modul 2: 25.05. - 27.05.2017 
Modul 3: 29.06. - 01.07.2017

Trainer: Anett Renner

Anmeldung unter:



News | Termine

17.02.2017
SRM-Ausbildung als offener Kurs in Süddeutschland
Noch wenige Plätze frei - 9. Reihe seit 3 Jahren - Jetzt anmelden! Aufgrund vieler ...
button
16.01.2017
NEU: 3-tägige Weiterbildung mit Achtsamkeit und Genuss
Systemische Selbsterfahrung für Menschen in herausfordernden Berufen und ...
button
09.01.2017
Corporate Health Convention in Stuttgart
SACHT ist in diesem Jahr vom 9. bis 10. Mai 2017 auf der Corporate Health Convention mit ...
button
02.01.2017
Tagung Mentale Stärken
mit dem Schwerpunkt Mentaltechniken für Sport, Business und für KünstlerInnen vom 2. ...
button

DGSF zertifiziertes Mitglied

KENNENLERN-WORKSHOP BZW. VORTRAG - 1,5 Stunden



Inhalt
:

  • Erwartungsanalyse
  • Auftrags- und Nutzenklärung
  • erlebnisnahe Präsentation des Modells der Gesundheits- und RessourcenACHT

Nutzen:
Kennenlernen des Modells der Gesundheit- und RessourcenACHT zum Verstehen, Beschreiben, Erklären und Bewältigen von Stress- und Konfliktphänomenen, Aggressionsprozessen und erste Übertragung auf Ihren Kontext, Orientierung in komplexen Belastungs-, Stress- und Konfliktprozessen

POWER-WORKSHOP BZW. VORTRAG - 4 Stunden



Inhalt
:

  • Erwartungsanalyse
  • Auftrags- und Nutzenklärung
  • erlebnisnahe Präsentation des Modells der Gesundheits- und RessourcenACHT sowie einiger wirksamer SRM-Prinzipien
  • erste Analyse des persönlichen und organisationalen Ressourcen-Managements/ Ressourcen und Potenziale
  • erste nutzbringende Schritte, die alle umsetzen können
  • Haltungsreflexion und Handlungsaktivierung

Nutzen:

  • Kennenlernen des Modells der Gesundheit- und RessourcenACHT zum Verstehen, Beschreiben, Erklären und Bewältigen von Stress- und Konfliktphänomenen und erste Übertragung auf Ihren Kontext
  • Haltungsreflexion und positive Motivation
  • Förderung von Reflexion, Interaktion und positive Stärkung im Team
  • Orientierung in komplexen Belastungs-, Stress- und Konfliktprozessen
  • Emotions-Management und sinnvolle Regulation (positiver Umgang mit Enttäuschungen, Frust, Ärger und Wut)
  • Analyse eventueller destruktiver Stressphänomene und sinnvolle nützliche Handlungsableitung
  • Erweiterung eigener Möglichkeits- und Gestaltungsspielräume
  • Motivation und ggf. Handlungen für weitere nützliche, handlungsleitende Maßnahmen

 

SACHT-Erlebnistage – das Konzept für unterschiedliche Kontexte kennenlernen und umsetzen


 

Seit 2016 bieten wir bundesweit 1–2-tägige Erlebnisseminare zur Anwendung des Systemischen Ressourcenmanagements, der Gesundheits- und RessourcenACHT© in unterschiedlichen Kontexten an:

Hier kommt schon mal ein Preview auf die Themen und Termine:

  • TAGUNG MENTALE STÄRKEN mit dem Schwerpunkt Mentaltechniken für Sport, Business und für KünstlerInnen vom 2. bis 5.11.2017 in Heidelberg
  • Corporate Health Convention in Stuttgart vom 9. bis 10. Mai 2017 mit dem Schwerpunkt „Mobile Arbeitswelten“ mit einem Stand und einem interessanten Vortrag.
  • 3-TÄGIGE WEITERBILDUNG MIT ACHTSAMKEIT UND GENUSS - Systemische Selbsterfahrung für Menschen in herausfordernden Berufen und Veränderungssituationen | Termine: 10.-12.4.2017 in Blumenthal (Bayern) und 19.-21.10.2017 in Blumenthal (Bayern)
  • und einiges mehr...
Die Plätze sind auf acht Teilnehmer begrenzt.
Kosten ab 119 € zzgl. Ust.

Weitere Informationen folgen; Infos und Anmeldung unter:
E-Mail: kontakt[et]sacht-institut.de

 

1-3 TAGES-WORKSHOPS
„Systemisches Gesundheits- und Ressourcen-Management“



Inhalt

  • achtsame Erwartungsanalyse, Auftrags- und Nutzenklärung
  • erlebnisnahe Präsentation des Modells der Gesundheits- und RessourcenACHT sowie einiger wirksamer SRM-Prinzipien
  • konstruktive und destruktive Stress- , Konflikt- und Aggressionsphänomene
  • die Welt der Wechselwirkungen
  • ressourcenorientiertes Denken und Handeln
  • Umgang mit Enttäuschungen, Frust, Ärger, Wut, Beleidigungen, innerer Kündigung, Mobbing, Depression, Rückzug, Sach-und Personenschädigungen
  • systemische Arbeitsweisen für Deeskalationsstrategien
  • Förderung von Interesse, Leistungsfähigkeiten und Innovationen
  • Umgang mit Problemen, Angst und Blockaden
  • bewusste und unbewusste Phänomene
  • neurobiologische Grundlagen von lebenslangem Lernen und Entwicklung
  • Analyse des persönlichen und organisationalen Ressourcen-Managements/ Ressourcen und Potenziale
  • Fallberatung, Fallsupervision
  • nutzbringende Schritte, die alle umsetzen können
  • Haltungsreflexion und Handlungsaktivierung

Nutzen:

  • Kennenlernen des Modells der Gesundheit- und RessourcenACHT zum Verstehen, Beschreiben, Erklären und Bewältigen von Stress- und Konfliktphänomenen sowie Übertragung den eigenen Kontext
  • Ideen und Kompetenzen zur Förderung von Gesundheit, Beziehungen, Kommunikation, Perspektivwechsel, Innovation, Motivation und Synergien
  • Haltungsreflexion und positive Motivation
  • Förderung von Reflexion, Interaktion und positive Stärkung im Team
  • Orientierung in komplexen Belastungs-, Stress- und Konfliktprozessen
  • Emotions-Management und sinnvolle Regulation (positiver Umgang mit Enttäuschungen, Frust, Ärger und Wut sowie Handlungsfähigkeit bei destruktiven Phänomenen)
  • Erleben von Begeisterung, positiven Perspektiven, Flow und Synergien
  • Erweiterung eigener Möglichkeits- und Gestaltungsspielräume
  • Motivation und ggf. Schritte für weitere nützliche, handlungsleitende Maßnahmen
  • Alltagstransfer und Stärkung von Nachhaltigkeit

 

Beratung und Einzel-Coaching mit
Systemisches Gesundheits- und Ressourcen-Management   



Stundensatz
(bei Bedarf auch telefonisch oder per Skype)                  

Beratungssthemen:

  • Orientierungs- oder Ratlosigkeit
  • Entscheidungsfragen & Blockaden
  • Arbeitsorganisation
  • Zielfindung
  • Entwicklungsplanung
  • Konflikte
  • Lust- oder Energielosigkeit
  • Motivation
  • Angst
  • Gesprächs-/ Präsentations-/ Verhandlungs-/ Meetingvorbereitung
  • Stress / Burnout
  • Alltagssorgen
  • Erziehung; Kiga, Schule etc.;  Kinder-/Jugendliche
  • Trauer & Verzweiflung, Depression
  • Trauma
  • Mobbing
  • Abhängigkeitsphänomene
  • Schlafstörungen
  • Einsamkeit
  • Beziehungsprobleme / Trennung
  • Psychische Anliegen bei Pflege von Angehörigen
  • Ohnmachtssituationen
  • Aggression/ Gewalt

 

Organisationsentwicklung/ Team- Coaching/
Training nach SRM
vor Ort mit Wissens-, Erlebnis- und Handlungsorientierung



Inhalt
:

  • Bedarfsbezogen, ziel- und lösungsorientiert, nachhaltig aktivierend und sinnstiftend
  • zugeschnitten auf die Strukturen und Prozesse in Ihrer Organisation und individueller sowie organisationaler Ressourcen

Nutzen:
Reflexion von Vision und Mission, Stärken-, Schwächen-, Kontext- und Stakeholder- Analyse, Kennenlernen und Anwenden des Modells der Gesundheit- und RessourcenACHT zum Verstehen, Beschreiben, Erklären und Bewältigen von Stress- und Konfliktphänomenen, Übertragung auf Ihren Kontext, Integration in bestehende Strukturen und Prozesse, Planung und Initiierung erster Schritte, Stärkung von Miteinander, Identifikation und Selbstwirksamkeit, positive Motivation.

Individuelle und organisationale webbasierte Gesundheits-, Stress- und Ressourcendiagnostik



Der einzigartige SACHT-Gesundheits- und Ressourcenwecker, der gemeinsam mit einem Schweizer Spezialistenteam als wissenschaftlich fundiertes Online-Tool entwickelt wurde,  unterstützt Menschen effektiv bei der Prävention, Früherkennung und Nachsorge von Stress-, Konflikt- und Aggressionsprozessen.

inklusive  ausführlichen Feedbackbericht und 1-stündigen Coaching-Gespräch

oder


inklusive anonymisierten ausführlichen Feedbackbericht und Feedbackpräsentation

Ausbildung zum Systemischen Ressourcen Manager



Ausbildung von Fach- und Führungskräften im „Systemischen Gesundheits- und Ressourcen-Management“.

Wenn Sie das Systemische Ressourcen-Management (SRM) im individuellen und organisationalen Beratungs- und Coaching- oder Führungskontext kennenlernen möchten, Ihre eigenen Ressourcen und Potenziale erfahren und entfalten, Stress abbauen, Burnout vorbeugen und dieses Wissen theoretisch so unterfüttern möchten, dass Sie es gezielt anwenden und weitergeben können, dann ist die Ausbildung zum SRM-Coach etwas für Sie. 

3x3 Tage (3 Module, insg. 9 Tage)

Modul 1: Vom Defizit zur Ressourcenorientierung
Modul 2: Von der Ohnmacht zur Handlungsfähigkeit: Was tun bei destruktiven Belastungsphänomenen?
Modul 3: Kommunikation sowie Alltags- und Unternehmenstransfer

zurück

 

SACHT Supervisionen



SACHT-Institut bietet für Ihre Fragen, Probleme und Themen Supervisionen an.

  • Paket: S
  • Paket: M
  • Paket: L

 

SRM Psychosozialberatung, Krisen- und Notfallberatung



SACHT-Institut steht für alle Fragen der arbeits- und sozialpsychologischen Beratung, psychologische Krisen- und Notfallberatung mit einer Hotline bzw. kurzfristig zu vereinbarenden Webkonferenzterminen zur Verfügung.


Zertifizierung und Lizenzierung nach dem Systemischen Ressourcen-Management



Nutzen:

  • Anwendung des urheberrechtlich geschützten SRM-Konzepts
  • Durchführung von Beratungs-, Trainings-, Coachings- und OE-Maßnahmen nach SRM
  • Kennenlernen und Durchführungsberechtigung des psychologischen Gesundheits-Screening Tools: Stresskompass und Ressourcenwecker©
  • Nachhaltigkeit
  • Zielgerichteter und permanenter Zugriff auf SACHT KnowHow und Erfahrungsschatz
  • Zugriff von hochqualifizierten SACHT-Fachkräften (Coaches, Trainer, Psychologen, Mediziner, Juristen, Psychotherapeuten, Sicherheitsfachkräfte)
  • Regelmäßige Supervisionen und Trainertreffen (1-2x pro Jahr)

Kontaktdaten


SACHT GmbH

Büro Süddeutschland Wiernsheim

Tel.: 07044 | 93 82 96
Fax: 07041 | 84 08 9

MAIL | WWW


©  SACHT GMBH 2014

nach oben


nach oben

Wichtige Informationen


Systemische Selbsterfahrung mit Achtsamkeit und Genuss im Frühjahr und Herbst 2017 Mehr Infos...

SRM in der Zeitschrift Betriebliche Prävention - Interview: Ein menschenfreundliches Arbeitsumfeld kann Burnout verhindern Jetzt lesen

  

Link bei Facebook posten  Link bei Twitter posten  Link mehr

Ihre Nachricht