Home  Kontakt
"Keiner geht verloren."

Angebote

SACHT Leben und Lernen finden Sie unter www.sacht-institut.de

SACHT Ambulanz - Psychologische Fachpraxis für Gesundheits- und Potenzialentwicklung, Burnoutprävention www.dieschoepferei.de

Aktuelle Termine


Standort Stuttgart-Pforzheim

Modul 1: 30.03. - 01.04.2017 
Modul 2: 25.05. - 27.05.2017 
Modul 3: 29.06. - 01.07.2017

Trainer: Anett Renner

Anmeldung unter:



News | Termine

17.02.2017
SRM-Ausbildung als offener Kurs in Süddeutschland
Noch wenige Plätze frei - 9. Reihe seit 3 Jahren - Jetzt anmelden! Aufgrund vieler ...
button
16.01.2017
NEU: 3-tägige Weiterbildung mit Achtsamkeit und Genuss
Systemische Selbsterfahrung für Menschen in herausfordernden Berufen und ...
button
09.01.2017
Corporate Health Convention in Stuttgart
SACHT ist in diesem Jahr vom 9. bis 10. Mai 2017 auf der Corporate Health Convention mit ...
button
02.01.2017
Tagung Mentale Stärken
mit dem Schwerpunkt Mentaltechniken für Sport, Business und für KünstlerInnen vom 2. ...
button

DGSF zertifiziertes Mitglied

AUSBILDUNG ZUM Systemischen Ressourcen Manager



Zielgruppe:
Coaches, Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, BetriebsärztInnen, Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsfachkräfte, Betriebsräte, BetriebspsychologInnen, BetriebssozialarbeiterInnen, Veränderungs-ManagerInnen, alle berufstätigen Menschen.

Ziele:

  • Kennenlernen und Anwenden des Systemischen Ressourcen-Managements© im individuellen und organisationalen Beratungs- und Coachingkontext „Arbeitswelten“, des handlungsleitenden Orientierungs- und Motivations-Modells sowie Prinzipien zur Veränderungsbegleitung und Werterahmung
  • Kennenlernen der Zahlen-, Daten-, Faktenlage rund um destruktive Stressprozesse auf gesellschaftlicher Ebene
  • Kennenlernen maßgeblicher psychologischer Gesundheits-, Stress/Burnout- und Veränderungskonzepte und deren Integration in SRM
  • Analyse und Unterscheidung von individuellen und organisationalen konstruktiven und destruktiven Stress- und Konfliktprozessen, Abgrenzung von Stress, Burnout und Depression
  •  Analyse eigener Beanspruchungs- und Stressphänomene und -prozesse,
  • Erleben eigener Ressourcen und Entfaltung persönlicher und gruppenbezogener Potenziale
  • Analyse, Identifikation und Organisation von individuellen und organisationalen Ressourcen
  • zur Belastungsbewältigung, z.B. Wege aus dem Burnout oder Mobbing
  • Aufbau des persönlichen Systemischen Ressourcen-Managements(c)
  • Erleben von Begeisterung, Flow und Synergiephänomenen
  • Kennenlernen und Anwenden von ganzheitlichen lösungsorientierten nachhaltigen
  • Veränderungswerkzeugen im Kontext: „Psychische Belastungen in der Arbeitswelt“
  •  Zertifizierung und Durchführungsberechtigung für das computergestützte- standardisierte
  • SACHT-Tool: Stresskompass und Ressourcenwecker©
  • Netzwerkbildung: Gesundheits-Coach und SRM-Coach-Pool
  • Praxistransfer von SRM in den eigenen Kontext bzw. Tätigkeitsbereich

Dauer:
3 x 3 Tage
1. Tag: 10.00-18.00
2. Tag: 9.00-17.00
3. Tag: 9.00-16.00 Uhr

 

Preis:

Teilnehmer – Privat
1 Modul 900 € netto,  Modul 1-3 –  2.500 € netto

Teilnehmer – Kliniken/Behörden/Soz. Einrichtungen
1 Modul - 950 € netto,  Modul  1-3 –  2.700 € netto

Teilnehmer – Unternehmen 
1 Modul - 1000 € netto, Modul 1-3 –  2.900 € netto

 

Termine

Standort Stuttgart-Pforzheim

Modul 1:  30.03.- 01.04.2017 (Do-Sa) in Wiernsheim 
Modul 2:  25.05.- 27.05.2017 (Do-Sa) in Wiernsheim
Modul 3:  29.06.- 01.07.2017 (Mo-Mi) in Wiernsheim

Trainerin:
Anett Renner

Seminarort:                       
Praxis Yoga und Atem            
Neue Kulmer Straße 1              
10827 Berlin    

 

Seminarort:
Praxis "Die Schöpferei"
Brucknerstraße 2
75446 Wiernsheim


 maximale Teilnehmerzahl: 15

 

AUSBILDUNGS-MODULE 



Modul 1

MODUL 1




Defizit zur Ressource für Motivation, Potenzialentwicklung und Gesundheit

  • Zahlen, Daten, Fakten – Warum ist Ressourcenmanagement als nachhaltiger Gegenprozess zum zunehmenden Belastungs- und Anforderungsdruck im Unternehmen unerlässlich?
  • Einführung: Die Welt der Wechselwirkungen, systemisches Denken und Handeln – wie globale, organisationale und individuelle Phänomene zusammenhängen
  • Die menschliche Komponente von Energie: Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Zusammenhang mit Effektivität und Effizienz
  • Das Modell der Gesundheits- & Ressourcen-ACHT nach Renner als umfassendes handhabbares Analyse- und Veränderungstool
  • Stärken- & ressourcenorientiertes Denken & Handeln
  • Grundprinzipien & Veränderungs-Tools des Systemischen Ressourcen-Managements©
  • Konstruktive Aspekte von Gesundheit, Stress und Konflikten
  • Wie kommen Innovationen zustande; Wie werden Ressourcennutzungs- und
  • Potenzialentfaltungsprozesse gestaltet
  • Destruktive Phänomene im Unternehmenskontext: z.B. schädigende Kommunikation,
  • fehlende Identifikation, verdeckte Konflikte, Mobbing, Burnout
Modul 2

MODUL 2



Vertiefung SRM & Ausbau von Krisenmanagement-Fähigkeiten

  • Vertiefung: Das Modell der Gesundheits- & Ressourcen-ACHT nach Renner
  • Vertiefung: Stärken- & ressourcenorientiertes Denken & Handeln:
  • z.B. ressourcenorientierte Gesprächsführung und Zielvereinbarung
  • Vertiefung: Grundprinzipien & Veränderungs-Tools des Systemischen Ressourcen-
  • Managements©
  • Formen von Kommunikation, Konflikten, Mobbing, destruktiven Stressprozessen, Macht,
  • Burnout-Prävention und Intervention
  • Individuelle und organisationale Gesundheits- und Burnout-Diagnostik (wissenschaftlich
  • validiert, webbasiert) mit Zertifizierung!
  • Der positive Umgang mit Fehlern und Krisen
  • acht-SAMes Konflikt-Management sowie (Krisen-)Intervention mit SRM
  • Moderation, Begleitung und Schlichtungen bei Team- und Gruppenproblemen 
Modul 3

MODUL 3




Erweiterter Praxistransfer und Verankerung im Unternehmen

  • Die Auftragsklärung: Wer ist für was in welchem Maß verantwortlich (z.B. für die
  • Ergebnissicherung)?
  • Wie gewinne ich die volle Aufmerksamkeit und Energie aller Beteiligten zur Umsetzung des
  • Systemischen Ressourcen-Managements©?
  • Wie kann eine SRM-Kultur mit der Unternehmenskultur verankert werden?
  • Interventionen / erste Schritte für die Verankerung im (Berufs-)Alltag
  • Vertiefung: Stress- und Konfliktmanagement
  • Impulse: Veränderungswissen, Change Management, Führung
  • Impulse: Methoden z.B. Moderation, kollegiale Beratung, Impulsvorträge,
  • Großgruppenveranstaltungen etc.
  • Review, Fragen, Vernetzung, nächste Schritte

Kontaktdaten


SACHT GmbH

Büro Süddeutschland Wiernsheim

Tel.: 07044 | 93 82 96
Fax: 07041 | 84 08 9

MAIL | WWW


©  SACHT GMBH 2014

nach oben


nach oben

Wichtige Informationen


Systemische Selbsterfahrung mit Achtsamkeit und Genuss im Frühjahr und Herbst 2017 Mehr Infos...

SRM in der Zeitschrift Betriebliche Prävention - Interview: Ein menschenfreundliches Arbeitsumfeld kann Burnout verhindern Jetzt lesen

  

Link bei Facebook posten  Link bei Twitter posten  Link mehr

Ihre Nachricht